SANTA CLAUS IS COMING TO TOWN

Weihnachtskonzert am Mariengymnasium

Weihnachtliche Klänge und Pop stimmen aufs Fest ein

Von Andreas Poschmann: Die Glocke vom 20. Dezember 2019

Warendorf (ap). Unter dem Titel „Santa Claus is coming to town“ stand das Weihnachtskonzert des Mariengymnasiums am Mittwochabend. In der Aula begeisterten Schüler der Stufen fünf und sechs sowie die Big Band mit weihnachtlichen Klängen wie mit popmusikalischen Stücken. Den Beginn machte die Bläserklasse der Stufe fünf um Musiklehrer Peter Behrens. Von „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ bis zum „Gloria in excelsis deo“ regten die jungen Musiker mit ihrem Vortrag auch die Zuhörerschaft an mitzusingen. Den schwierigsten Part hatten die Solisten. Ein besonderes Schmankerl war das vierstimmig vorgetragene „Jingle Bells“. Von Peter Behrens erfuhr das Auditorium, dass die Sparkasse Münsterland Ost gleich zehn Musikinstrumente gesponsert hat. Außerdem seien zwei Fagotte, Raritäten unter den Musikinstrumenten, einem Spender zu verdanken, der anonym bleiben möchte.

(mehr …)

WILLKOMMEN IN ENGLAND

Breaking News!

Für die Stufen 5 bis 9: Familienreisen nach England

Vom Mariengymnasium 2020 direkt nach London!

Liebe Eltern der Stufen 5  und 6 am Mariengymnasium Warendorf!

Auch im kommenden Jahr besteht für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 und auch für Schülerinnen und Schüler älterer Klassen, bis Klasse 9, die Gelegenheit, zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern oder Freunden an einer  vier- bis siebentägigen Englandfahrt teilzunehmen. Die Übernachtungen erfolgen in ausgesuchten Gastfamilien in Whitstable und Herne Bay, nahe Canterbury, in Südostengland.

2020 werden wieder wie in den letzten Jahren mehrere Termine angeboten. Die Fahrten finden an verlängerten Wochenenden oder in den Schulferien statt. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Bus ab Warendorf. Zu den Programmpunkten der Fahrt zählen unter anderem mehrere Strandbesuche in Kent und ein bis zwei Aufenthalte in London. Darüber hinaus werden 2020 auch mehrere „reine“ London-Fahrten mit Unterbringung im Hotel angeboten, die von besonderem Interesse sein dürften. Die Fahrten erfolgen jeweils unter der Leitung von Herrn Hanns-Joachim Kraus, einem ehemaligen Englischlehrer des Pascal-Gymnasiums Münster.

Information und Anmeldung

Best regards

P. Betting (Erprobungsstufenkoordinatorin)

NEUE INSTRUMENTE BEIM WEIHNACHTSKONZERT

Sparkasse Münsterland-Ost unterstützt die Bläserklasse

Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Münsterland-Ost gibt es zehn neue Instrumente in der Bläserklasse 5B. „Nicht alle Eltern wollen oder können zu Beginn einer Bläserklasse ein Instrument kaufen“, erklärt Musiklehrer Peter Behrens, Leiter der Bläserklassen am Mariengymnasium, „deshalb ist es toll, dass wir dank der Sparkasse Instrumente für die zweijährige Dauer der Bläserklasse verleihen können.“ Die neuen Instrumente werden seit Beginn dieses Schuljahres bereits bei den Proben verwendet, und die Fortschritte, die die Fünftklässler erzielt haben, bilden eine gute Voraussetzung dafür, dass sie beim diesjährigen Weihnachtskonzert zum ersten Mal von einem größeren Publikum gehört werden können. Auch die Bläserklasse 6B und die Junior Bigband unter der Leitung von Musiklehrer Olaf Tausch kommen bei dem festlichen Konzert zum Einsatz. Die Besucher dürfen sich auf traditionelle deutsche Weihnachtslieder und eingängige amerikanische Swing Christmas Songs freuen.

Das Konzert am Mittwoch, dem 18. Dezember 2019, in der Aula des Mariengymnasiums beginnt um 19.00 Uhr.

GESCHENKE FÜR KOPF UND HERZ

BÜCHER FÜR DEN GABENTISCH

Zu Weihnachten möchte die Fachschaft Deutsch des Mariengymnasiums Buchempfehlungen aussprechen, auch deshalb weil Bücher einen schweren Stand unter all den anderen Gaben haben, die das Fest mit sich bringt. Empfohlen und besprochen werden nur Bücher, die die aufgeführten Lehrerinnen und Lehrer selbst gelesen haben.

David Walliams: Gangsta-Oma

Etwas Schlimmeres, als Zeit mit seiner Oma zu verbringen, kann Ben sich nicht vorstellen. Ihr Fernseher ist kaputt. Ihr Hörgerät nervt. Ihre Fürze stinken nach Kohl. Und sie will die ganze Zeit nur Scrabble spielen. Da legt Ben dann so Wörter wie „langweilig“, „Saublödspiel“, „uralt“ oder „Hilfe“. Bis Ben, als er sich einen Keks aus Omas Küche holen will, zufällig eine Dose findet – randvoll mit Diamanten. Und er entdeckt etwas Unfassbares: Seine Oma ist eine Juwelendiebin und plant einen großen Coup – den Diebstahl der britischen Kronjuwelen. „Gangsta-Oma“ ist ein ganz wunderbares Buch, voll von hinreißenden Einfällen, schrägem britischen Humor und famosen Slapstick-Einlagen. Und doch leuchtet hinter all dem glitzernden und glänzend inszenierten Klamauk dieser feinen Gangsterstory eine ernste Seite hervor. Denn Ben merkt, dass all die Vorurteile, die er gegenüber seiner Oma hatte, gar nicht stimmen, und dass es ein Riesenspaß sein kann, sich in ein Enkel-Oma-Abenteuer zu schmeißen und die gemeinsame Zeit zu genießen, solange man noch kann. Ein wirklich großer Lesespaß und zauberschönes Kopfkino.

Johannes Fundermann

(mehr …)

PENSIONÄRE TREFFEN SICH

Pensionärstreffen am Mariengymnasium

Von Gerold Paul

Die ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer des Mariengymnasiums trafen sich am vergangenen Donnerstag, um sich über aktuelle Ereignisse im Schulleben zu informieren. Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum teilte zunächst über den Tag der offenen Tür mit, der ein positives Echo bei den Besuchern, den Grundschülern und ihren Eltern, gefunden habe. Die Schule habe ihr vielfältiges Angebot präsentiert und vor allem ihr Leitbild „Menschlich – Gemeinschaftlich – Weltoffen“ vermitteln können. Im kommenden Jahr stehe die erneute Rezertifizierung des Mariengymnasiums als Europaschule bevor. Die zahlreichen Besucher des Tages der offenen Tür hätten bereits die an den Glastüren der Schule neu angebrachten Schriftzüge bemerkt, die auf dieses wichtige Ereignis hinweisen. In allen Sprachen Europas werden die Schüler, Lehrer und Besucher des Mariengymnasiums jetzt willkommen geheißen. Uta Schmitz-Molkewehrum sprach außerdem die bauliche Erweiterung der Schule an. Laut Planung, die 2020 abgeschlossen wird, soll der Anbau als weiterer Flügel an das bestehende Gebäude angeschlossen werden. Mit der Bauphase soll 2021 begonnen werden. Stellvertretend für die Pensionäre sprach der ehemalige Schulleiter Hein Wilken seine Freude über die positive Entwicklung aus, die am Mariengymnasium zu erleben sei. Alte und neue Lehrer der Schule gedachten anschließend der vier ehemaligen Kolleginnen und Kollegen Gerhard Dietz, Gerd Kleine, Lieselotte Beckmann und Dr. Eckehard Gühne, die im Jahr 2019 verstorben sind. Das Pensionärstreffen klang mit intensiven, lebendigen Gesprächen aus, in denen nicht nur Erinnerungen an die Schulzeit thematisiert wurden.

DIE GEOMETRIE DER GIRLANDEN

Zehn Schülerinnen und Schüler haben an der Regionalrunde der bundesweiten Mathematikolympiade teilgenommen. Nicht abgebildet ist Aaron Großmann aus der 6E.

Am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte wurde die Regionalrunde der diesjährigen, bundesweiten Mathematikolympiade ausgerichtet.

Von Gerold Paul

Amelie, Barbara, Clara und die beiden Jungen David und Erik setzen sich nebeneinander auf einer Bank so auf fünf Plätze, dass keine zwei Mädchen und keine zwei Jungen nebeneinander sitzen. Wie viele mögliche Sitzordnungen gibt es? Ähnliche Aufgaben zu der Besetzung von Ruderbooten oder zu Girlanden, die zwischen Bäumen in der Form von Dreiecken aufgespannt werden, stellten einen Teil der Aufgaben dar, die in der zweiten Runde, der Regionalrunde der diesjährigen Mathematikolympiade zu lösen waren. Ausgerichtet wurde die Runde am Freitag, dem 15.11.2019, in diesem Jahr am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte. Zehn Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Warendorf wurden in der vergangenen Woche dafür mit Urkunden ausgezeichnet. Eine Urkunde erhielten Christina Uphoff aus der 5A, Charlotte Gaida und Klara Ohnmacht aus der 5B und Viktoria Witt aus der 5C. Urkunden gingen außerdem an Maik Keller, 6A, Alva Teipel, 6D und Aaron Großmann, 6E. Schließlich bekamen Vanessa Erdmann und Greta Leson aus der 7A und Tio Thoben aus der Klasse 9E ihre Urkunden aus der Hand von Mathematiklehrerin Stefanie Bellingen überreicht. Das Mariengymnasium Warendorf wünscht allen Teilnehmern weiterhin viel Freude an der Mathematik.

Termine

Archiv