Home » Posts tagged 'Konzert'

Tag Archives: Konzert

GROOVING MARY

„Mamma mia!“ – welch hohe Temperaturen zum Kulturabend am Mariengymnasium Warendorf!

Von Sarin Aschrafi

Am letzten Mittwoch im Juni veranstaltete das Mariengymnasium den alljährlichen Kulturabend mit Programmpunkten zahlreicher Ensembles und einer Ausstellung aktueller künstlerischer Werke. Die hochsommerlichen Temperaturen suche man sich stets extra für diese Veranstaltung aus, scherzte Peter Behrens, Leiter der Bläserklasse, zur Begrüßung. Das Publikum geriet jedoch schnell in eine beschwingte Freude über den Sommer, als Christiane Brenne mit dem Unterstufenchor den beliebten Song „Mamma mia!“ von ABBA sang. Ihr Vertretungsjahr neigt sich nun dem Ende zu, und so bekam sie einen sehr herzlichen Applaus für ihre bereichernde Arbeit am MGW. Olaf Tausch musizierte mit der Junior Bigband der Stufe 7 Stücke unterschiedlicher Stilrichtung, doch besondere Freude hatte das Publikum an dem letzten Stück „The little Magyar“, einem temporeichen ungarischen Tanz, von dem sofort eine Zugabe gefordert wurde. Anschließend ging es weiter mit Ausschnitten aus dem Musical „13“ von Jason R. Brown, das der Kurs „Kunst-Musik-Darstellen“ der Stufe 9 unter der Leitung von Joachim Holling einstudiert hat und in der ersten Juliwoche drei Mal in Kooperation mit Holger Blüder, dem Leiter der hiesigen Schule für Musik, aufführen wird. Die gekonnte Darbietung von Schauspiel, Gesang und Tanz machte in jedem Fall neugierig auf die Geschichte um Evan Goldman und die beiden Rivalinnen Lucy und Kendra. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine der Aufführungen in der Aula der Schule für Musik des Kreises Warendorf zu besuchen. Die Termine sind Montag, der 1.7.2019, Mittwoch, der 3.7.2019, und Donnerstag, der 4.7.2019, jeweils um 19 Uhr.

Bilder vom Kulturabend 2019

(mehr …)

FRÖHLICHE UND BESINNLICHE TÖNE ZUM JAHRESAUSKLANG

Weihnachtskonzert am MGW

Bericht von Katharina Schleep

„Ihr Kinderlein, kommet“: Auch in diesem Jahr lädt das Mariengymnasium Warendorf zum traditionellen Weihnachtskonzert in die schuleigene Aula ein. Das Konzert findet am Mittwoch, dem 19. Dezember, um 19 Uhr statt. Die Proben laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Während der Unterstufenchor unter der Leitung von Christiane Brenne in der wöchentlichen AG-Stunde seine Stimme ölt, arbeitet die Junior Big Band von Olaf Tausch am „Feintuning“ der Gassenhauer YMCA und Surfin‘ USA. Große Aufregung herrscht in der Bläserklasse: Gemeinsam mit ihrem Lehrer Peter Behrens wagen sich die jungen Musikanten an erste mehrstimmige, weihnachtliche Arrangements. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen am Konzertabend neben traditionellen Weihnachtsliedern aber auch aktuelle Popsongs. Hits von den Fantastischen Vier sowie Bosse, schwungvoll dargeboten von der Klasse 5E und ihrer Lehrerin Sarin Aschrafi, animieren zum Mitsingen und Mitrappen. Unterstützt von einer Schülerband und zahlreichen Solisten bestreitet zudem der vokalpraktische Kurs der Q1 unter der Leitung von Peter Behrens sein Bühnendebüt und präsentiert ein ambitioniertes chormusikalisches Programm. Auch die Technik-AG, geleitet von Joachim Holling, bereitet sich schon auf ihren wichtigen Einsatz am Konzertabend vor – Licht und Ton sollen die jungen Talente auf der Bühne des MGW perfekt in Szene setzen.

Alle beteiligten, kleinen und großen Musiker des Mariengymnasiums freuen sich über ein großes Publikum und laden herzlich zum Zuhören und Mitsingen ein – der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Restaurierung des Bechstein-Flügels werden erbeten.

KULTURSOMMER 2018

Kulturabend am MGW begeistert Groß und Klein

Bericht von Katharina Schleep

Unter dem Motto „Kunst, Musik und Literatur“ boten die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums ihren zahlreichen Gästen am Mittwochabend ein facettenreiches Programm: Kreative Kunstwerke, lustige literarische Appetithäppchen sowie vielfältige musikalische Darbietungen gestalteten den von den Fachschaften Kunst, Literatur und Musik gemeinsam ausgerichteten Kulturabend und erfreuten Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde wie auch Lehrkräfte der kleinen und großen Akteure.

Den kraftvollen Auftakt des Kulturabends am Mariengymnasium Warendorf bildete die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6: In Kooperation mit der Kreismusikschule Beckum-Warendorf und unter der Leitung von Peter Behrens präsentierten die jungen Konzertanten anspruchsvolle mehrstimmige Bläserarrangements. Mit filmmusikalischen Highlights zauberten sie Familie Feuerstein, wiehernde Pferde, mutige Mäuse und wilde Piraten auf die Bühne. Spätestens beim Hit „Happy“ von Pharrell Williams, der das Publikum zum Mitklatschen animierte, war auch die WM-Niederlage der deutschen Mannschaft am Nachmittag vergessen.

(mehr …)

MGW „BLÄST BEZIRKSREGIERUNG DEN MARSCH“

Mariengymnasium gestaltet Feierstunde der Bezirksregierung

Bericht von Bianca Lietmann

Was für eine Aufregung in der 6B des Mariengymnasiums: Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse wurden von der Bezirksregierung für die musikalische Begleitung einer offiziellen Feierstunde engagiert.

(mehr …)

ÜBERRASCHUNGSKONZERT AM MARIENGYMNASIUM

© Gerold Paul

Warendorf. Die Punk-Rock-Band TIL aus Wenden gibt auf ihrer Tour „TILmySchool“ ein Überraschungskonzert im Mariengymnasium.

Am vergangenen Montag traten die Musiker der Band TIL in der fünften Unterrichtsstunde in der Aula des Mariengymnasiums vor allen Schülern und Lehrern überraschend auf und wurden begeistert gefeiert. Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum, die den Auftritt heimlich gebucht hatte, verstand diesen Extratermin direkt nach den Ferien als Überraschungsgeschenk an die Schülerinnen und Schüler. Auch als Belohnung, wie sie sagte. Denn die Schüler hätten die im vergangenen Oktober durch die Stadt Warendorf komplett sanierten und neu eröffneten Außentoiletten wie versprochen besonders pfleglich benutzt und im Rahmen des Kunstunterrichts sogar individuell gestaltet. Die Schüler fanden die Idee und das Überraschungskonzert von TIL „cool“ – und viel besser als Unterricht.

(mehr …)

Circus MaryGalli

Palim-Palim – Circus Marygalli öffnet seine Türen

Bericht von Sarin Aschrafi

Am Freitag, dem 19. Januar, veranstaltete die Stufe Q2 den traditionellen Kulturabend am Mariengymnasium. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ehemalige fanden sich in der Aula der Schule ein und bekamen ein buntes und humorvolles Programm geboten.

Die Moderatoren Jan Voth und Ansgar Ravensberg führten durch einen Abend aus unterschiedlichsten Beiträgen, die von dem Kulturkomitee der Stufe unter der Leitung von Marie Dunker vorbereitet worden waren.

Nele Polomka und Leonie Vrochte brachten den bekannten Sketch „Palim-Palim“ von Dieter Hallervorden auf die Bühne, David Lilienbecker und Jan Voth „Das Ei“ von Loriot.  Nele Polomka, Manon Pundsack, Leonie Vrochte und Benita Welle spielten eine Szene voller Wortwitz aus dem Theaterstück „Roadtrip to Paris“, das von der Entführung einer Frau handelt und auch im Theater am Wall aufgeführt wurde. Benita Welle und Marie Dunker streiten sich als Putzfrauen einer Raststätte erbittert über die „Partnerwahl“ ihrer Haustiere und können hiernach nicht mehr zwischen „ver-“ oder „entführt“ klar unterscheiden – welch ein Pech für das Entführungsopfer.

Das bekannte Spiel „Aushalten: Nicht lachen“ wurde in einer filmischen Version von Dennis Martens, Ansgar Ravensberg, Daniel Thiessen und Jan Voth dargeboten, die keine Mühe gescheut hatten, sich an einem Nachmittag mit unterschiedlichsten Ideen und Kostümierungen gegenseitig zum Lachen zu bringen. Marie Dunker hatte die entsprechenden Videos zu einem äußerst unterhaltsamen Film zusammengestellt und man kann mit Gewissheit sagen: das Publikum hätte an diesem Abend keine Punkte gewonnen!

Natürlich durften auch Spiele unter Beteiligung von Lehrkräften nicht fehlten und so traten die Brüder Tim und Lars Jestädt gegen Frau Kusche und Frau Kurpiers in „Dias you can’t explain“ an. Trotz ihrer cleveren Spieltaktik und des „zweimal gleichen Pokerface“ wie Frau Kusche anmerkte, mussten sie sich den beiden Lehrerinnen geschlagen geben.

Zwischen den darstellerischen fanden sich immer wieder auch stimmungsvolle musikalische Beiträge am Klavier. Die Pianisten Adrian Grimpe und Dennis Martens spielten klassische und moderne Musik, Dennis Martens begleitete die Sänger Daniel Thiessen und Marie Dunker zu mehreren Popmusikstücken.

Ein traditioneller Programmpunkt des Abends ist die Versteigerung von Bildern, die denn auch zur Freude der Moderatoren guten Absatz und sogar neue Besitzer unter den Laurentianumschülern fanden.

Den Abschluss des Abends gestaltete die Abiband des Jahrgangs, die einige Popmusikstücke spielte und für einen gelungenen Ausklang des Abends sorgte.

Termine

Archiv