Verschlagwortet: Austausch

VON DER GARONNE AN DIE EMS UND RETOUR

Sechs Schülerinnen und Schüler des Collège Aliénor d’Aquitaine Bordeaux sind am Mariengymnasium Warendorf angekommen Von Sabine Schwedhelm und Gerold Paul Was Bordeaux vor Warendorf auszeichnet, ist vor allem der Hafen, der die Garonne mit dem Atlantik verbindet. Eine beeindruckende Architektur mit mächtigen Gebäuden, in denen die internationalen Geschäftspartner...

AN DIE SEINE, ANS MEER UND WEITER

Die Austauschgruppe des Mariengymnasiums Warendorf sammelt viele Eindrücke und Erfahrungen in Frankreich Von Meriel Holzkamp Nach dreijähriger Unterbrechung wegen der Pandemie ist das Mariengymnasium Warendorf froh darüber, den Austausch mit Etrépagny wieder aufgenommen zu haben. Nachdem die französische Gruppe Mitte März Warendorf besucht hatte, machten sich Anfang Mai...

EIN PRAKTIKUM AN EINER ITALIENISCHEN SCHULE

Das Mariengymnasium Warendorf bietet seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, berufspraktische Erfahrungen im Ausland zu sammeln Von Gerold Paul Das Mariengymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern, neben vielen anderen Austauschprogrammen, durch das von der Europäischen Union finanzierte „Erasmus+“-Programm die Möglichkeit, internationale Erfahrungen zu sammeln und andere Kulturen kennenzulernen....

BIENVENUE À WARENDORF

Das Mariengymnasium hat den Schüleraustausch mit Etrépagny wieder aufnehmen können. Von Meriel Holzkamp Zwanzig Schülerinnen und Schüler des Collège Louis Anquetin in Etrépagny, einem kleinen Ort in der Normandie, hat das Mariengymnasium Warendorf zwei Wochen vor den Osterferien willkommen geheißen. Nach drei Jahren coronabedingter Pause konnte der Austausch...

EIN BESONDERER AUSTAUSCH ZWISCHEN WARENDORF UND BORDEAUX

Herzlich willkommen geheißen am Mariengymnasium wurden drei Austauschschülerinnen aus Bordeaux, die im Rahmen des Programms „Brigitte Sauzay“ für acht Wochen Warendorf besuchen. Von Gerold Paul Worin sich Deutschland von Frankreich unterscheidet? Hört man Coline Delest, Mia Lallemand-Privat und Hélène Grivart de Kerstrat reden, müssen es die Eisdielen sein....