Home » Französisch

Französisch

Die Frankophonie umfasst etwa 220 Millionen Französisch-Sprecher (darunter etwa 115 Millionen Muttersprachler) in insgesamt 57 Mitgliedsstaaten.

Die Verwirklichung des europäischen Binnenmarktes, die internationale Verflechtung der Wirtschaft, die kulturelle und gesellschaftspolitische internationale Zusammenarbeit verlangen heute noch mehr als bisher Französischkenntnisse gerade in wirtschaftlichen, technischen und juristischen Berufen. Frankreich ist Deutschlands größter Handelspartner und nächster Nachbar ist.

Neben den beruflichen Gesichtspunkten bietet Französisch als lebendige Fremdsprache einen großen Anreiz, da es schon zum Beginn des Lernprozesses praktisch angewandt werden kann (z.B. auf Reisen, bei Jugendbegegnungen, Städtepartnerschaften etc.).

Die Schüler lernen:

  • selbstständigen Umgang mit der französischen Sprache (mündl. und schriftl. Kommunikation)
  • Verstehen durch Hören und Lesen
  • kommunikative Kompetenzen
  • französische Aussprache und Schriftbild
  • eine Erweiterung des Weltverständnisses

Stundenverteilung im Fach Französisch

Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I

Zertifikate und Wettbewerbe

DELF A1 – B2

Austauschprogramme

1 Woche: Schüleraustausch mit Etrépagny (Normandie) (Klasse 8)

2 Monate: Brigitte Sauzay Programm mit Bordeaux und Etrépagny

5 Tage: Exkursion auf den Spuren Europas nach Straßburg (Klasse 8)

1 Wochenende: Vorlesewettbewerb in Barentin

Lehrpläne und Leistungskonzepte

Lehrerinnen im Fach Französisch an unserer Schule

Frau Schwedhelm, Frau Specker, Frau Koch, Frau Schlösser, Frau Bergmann-Hinkel, Frau Tussing, Frau Lukassen

Schuljahr 2020/2021

DELF-Prüfungen am Mariengymnasium erfolgreich bestanden

Von Gerold Paul

Wer spricht am Telefon? Manchmal ist der andere nicht leicht zu verstehen, besonders wenn er schnell spricht. Diese Aufgabe, in französischer Sprache, zu meistern, ist ein typischer Teil der Prüfung, die sieben Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums abgelegt haben, um das DELF-Zertifikat zu erhalten. Das DELF-Zertifikat dient dem Nachweis französischer Sprachkenntnisse an den Hochschulen und den Arbeitsstellen in den französischsprachigen Ländern und wird als standardisierter Nachweis international anerkannt. Auf einem höheren Niveau, dem DELF B1, waren längere Texte und längere Interviews vorzubereiten. Der Umstellung auf G9 und der später einsetzenden Fremdsprache wegen seien die Prüfungen auf dem unteren Niveau, dem DELF A1, in diesem Jahr am Mariengymnasium nicht vorgenommen worden, teilte Christiane Bergmann-Hinkel mit, die für die Prüfungen am MGW verantwortlich ist. Die Vorbereitung auf A2 und B1 sei teils in einer Arbeitsgemeinschaft – die von ihrer Kollegin Julia Koch geleitet wurde –, teils in Videokonferenzen geleistet worden. Unter anderem wurde dabei die mündliche Prüfungssituation simuliert. Das Mariengymnasium gratuliert Joseph Lütke Brintrup, Julin Lütke Laxen, Marilin Lütke Laxen und Tim Maximilian Möllers zum erfolgreichen Abschluss der A2-Prüfung und Peter Lütke Brintrup, Ingabelle Nikolitsch und Joel Westhagemann zum gleichen Erfolg auf dem Niveau B1. Félicitations à nos élèves diplômés du DELF scolaire!

Termine

Archiv