Kategorie: Europaschule

SIMULATION EINER WELTKLIMAKONFERENZ

Planspiel mit 10er-Differenzierungskursen Von David Feldkämper Brennende Wälder und überschwemmte Ortschaften in vielen Teilen Europas. Aktueller hätte das diesjährige Planspiel zur „Weltklimakonferenz“ kaum sein können, das Dr. Ralf Hell mit den Differenzierungkursen Politik/Geschichte und Naturwissenschaften simulierte. Seit vielen Jahren veranstaltet das Mariengymnasium in Kooperation mit der Volkshochschule Warendorf...

BRÜSSEL IN DREI TAGEN

Die Europa-AG des Mariengymnasiums Warendorf erlebt die Europäische Union aus der Nähe Von Felicia Schirk „In Vielfalt geeint“ – lautet der Leitspruch der Europäischen Union. Es könnte auch das Motto von Brüssel sein. Eine Stadt, in der die modernen Gebäude der verschiedenen europäischen Institutionen Seite an Seite neben...

MEHR ALS EIN ASSISTENT

„Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten (FSA) sind Germanistikstudierende aus dem Ausland. Über einen Zeitraum von acht bis neun Monaten assistieren sie bis zu 12 Stunden wöchentlich im Unterricht und bereichern und beleben diesen als junge, motivierte und landeskundlich versierte Muttersprachlerinnen und Muttersprachler“, heißt es auf der Website des Schulministeriums. Auf...

AN DIE SEINE, ANS MEER UND WEITER

Die Austauschgruppe des Mariengymnasiums Warendorf sammelt viele Eindrücke und Erfahrungen in Frankreich Von Meriel Holzkamp Nach dreijähriger Unterbrechung wegen der Pandemie ist das Mariengymnasium Warendorf froh darüber, den Austausch mit Etrépagny wieder aufgenommen zu haben. Nachdem die französische Gruppe Mitte März Warendorf besucht hatte, machten sich Anfang Mai...

EUROPA – GEMEINSAM GEHT VIELES BESSER

Der 9. Mai ist der Europatag, und die zu diesem Tag passt gut, dass ihn die fünften und sechsten Klassen des Mariengymnasiums Warendorf erstmalig mit einer besonderen Doppelstunde feiern. Von Gerold Paul Gemeinsam geht vieles besser? Nichts hindert Frankreich daran, auf dem Feld der Klimapolitik andere Wege zu...

EIN SCHULPRAKTIKUM IN DER LOMBARDEI

Mia Ludorf und Emily Wiens aus der Jahrgangsstufe EF absolvieren ein Praktikum an einer italienischen Schule Von Gerold Paul Die Lombardei ist für ihre zahlreichen romanischen Bauten und Denkmäler bekannt. An einem solchen Bau, der Chiesa di San Tomè in der Gemeinde San Bartolomeo, sind Mia Ludorf und...

ENDLICH NACH ITALIEN

Eine zwanzigköpfige Gruppe der Oberstufe besucht die Austauschschule des Mariengymnasiums Warendorf in Pesaro Von Gerold Paul März war es geworden, die dritte Woche, bis die Gruppe begriff, dass es endlich nach Italien zu den Austauschschülerinnen gehen sollte. Streiks an den deutschen Flughäfen wollten sie beinahe davon abhalten. 40...