Home » Schülervertretung

Category Archives: Schülervertretung

ES RAPPELT IM KARTON

Mariengymnasium packt Weihnachtspäckchen für Rumänien

Von Paul Lietmann

Schöner haben Schuhkartons nie ausgesehen: 312 Päckchen für bedürftige Kinder in Rumänien füllten die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Warendorf und packten sie in buntes Weihnachtspapier. Das Engagement der einzelnen Klassen war auch dieses Mal wieder riesig. Die meisten Päckchen packte dabei die Klasse 7a. „Wie jedes Jahr sind wir sehr froh, dass so viele Schülerinnen und Schüler an unserer Schule den Kindern in Rumänien eine Freude zu Weihnachten bereiten wollen“, sagte Schülersprecher Paul Lietmann. „Unser Ziel ist es, die Anzahl der Päckchen in den nächsten Jahren noch weiter zu steigern.“ Außerdem bedankte sich die Schülervertretung des Mariengymnasiums auch bei den Organisatoren der Aktion Kleiner Prinz, mit der die Zusammenarbeit jedes Jahr aufs Neue hervorragend klappte. Die vielen bunten Päckchen bringen in jedem Jahr Weihnachtsstimmung in die Aula, wo sie ein paar Tage lang gesammelt werden. Zusammen mit den Tannenbäumen, die außerdem aufgestellt werden, kündigt sich der Advent so auch in der Schule besonders schön an. Die Pakete wurden von Helfern der Aktion Kleiner Prinz abgeholt und zum Wilhelmsplatz gebracht, von wo aus diese ihre Reise nach Rumänien antraten. Die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums hoffen, dass die Päckchen dort den bedürftigen Kindern ein kleines Lächeln zu Weihnachten ins Gesicht zaubern werden.

MARY’S MOVIES

 

Karnevallsball 2019

Bericht von Immanuel Lawong und Gerold Paul

Karneval hat auch am Mariengymnasium Warendorf Tradition. Diesmal hieß das Thema des Karnevalsballs: „Maryʼs Movies“. Die Schülervertretung (SV) führte durch ein abwechslungsreiches Programm, das in der traditionellen Form am Abend vor Altweiberfastnacht stattfand. Es gab viele schöne Kostüme zu sehen, wie beispielsweise ,,Maleficent“, die dunkle Fee aus dem Märchen „Dornröschen“, mit schwarzem Umhang und beeindruckenden Hörnern auf dem Kopf, oder „Pippi Langstrumpf“, die ihre feuerroten Haare in Zöpfen geflochten hatte, die zur Seite hin abstanden. Applaus erhielten auch die Referendare, die als Ärzteteam aus „Maryʼs Anatomy“ auftraten.

(mehr …)

TORGEWITTER BEIM SV-TURNIER

Fußballturnier der fünften und sechsten Klassen des Mariengymnasiums ausgetragen

Bericht von Marla Krane (6A) und Gerold Paul

Torreiche Spiele sahen die Zuschauer beim Fußballturnier der Schülervertretung des Mariengymnasiums. In der angeregten Stimmung, die auf alle übergriff, egal ob Spieler oder Zuschauer, wurde aus dem Turnier das besondere Ereignis, welches die fünften und sechsten Klassen erwartet hatten. Überall wurde geschrien und angefeuert. Alle fieberten mit. Am Dienstag dieser Woche kämpften zehn Mannschaften der fünften Jahrgangsstufe, je zwei pro Klasse, um den Pokal. Am Ende hatte die Mannschaft der „Kampfkaninchen“ aus der Klasse 5E die Nase vorn. Am darauf folgenden Tag, am Mittwoch dieser Woche, stürmten acht Mannschaften aufs Feld, diesmal aus der sechsten Jahrgangsstufe. Im ersten Spiel, das zwischen der 6A und 6B ausgetragen wurde, stand es schnell 1 : 0 für die Mannschaft „Ehrenmann“ aus der Klasse 6B. Doch die Klasse 6A gab nicht auf und erkämpfte ein 5 : 0 mit ihrer zweiten Mannschaft in der zweiten Begegnung gegen die 6B. Im zehnten Spiel des Turniers entfesselte die erste Mannschaft der Klasse 6D jedoch ein regelrechtes Torgewitter gegen die 6A. Tief sank die Stimmung in den Rängen der Fans der 6A, als das Ergebnis mit 8 : 0 feststand. Die Klasse 6D aber setzte ihre Siegesserie fort, gewann auch im Finale gegen die Klasse 6B und entschied damit das Turnier für sich.

Entschieden das Turnier der fünften Klassen für sich: die „Kampfkaninchen“ aus der Klasse 5E.

EINE SCHÖNE ZAHL AN PÄCKCHEN

Das Mariengymnasium hat sich auch 2018 wieder an der Weihnachtspäckchenaktion der Aktion Kleiner Prinz beteiligt.

Bericht von Gerold Paul

Warendorf. In einer Ecke der Aula des Mariengymnasiums sind viele, bunt verpackte Päckchen für die Aktion Kleiner Prinz zusammengekommen, übereinander gestapelt in mehreren Etagen. 363 Päckchen zählt Paul Lietmann, Schülervertreter und einer der Organisatoren der Sammlung am MGW, als die Päckchen am Mittwoch, dem 28. November, das Haus verlassen und von den Mitarbeitern der Aktion Kleiner Prinz in Empfang genommen werden. „Junge, 10–12 Jahre“ steht auf einem Paket, „Mädchen 13–14 Jahre“ auf einem anderen. Die Pakete sind für bedürftige Kinder in Rumänien bestimmt und werden an diesem Tag zentral in Warendorf gesammelt. In diesem Jahr sind noch ein wenig mehr Päckchen zusammengekommen als im letzten, freuen sich die Schülervertreter zusammen mit den Betreuungslehrern Wiebke Scholte-Meyerink und Merlin Marggraf. „Eine schöne Zahl!“, bestätigt Paul Lietmann und weist auf den besonderen Einsatz einzelner Klassen und Kurse hin, die sich mit bis zu 40 Päckchen an der Sammlung beteiligt haben.

GARANTIERT SPANNUNG UND SPASS

Sieger des letzten Jahres. Foto: Jan Voth.

Einladung zum Chaosspiel

Liebe Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse, liebe Eltern!

Wir, die SV, wollen euch, die neuen Fünfer, wie jedes Jahr zu unserem Chaosspiel einladen. Der Gedanke des Spiels ist es, die Schule, eure Paten sowie auch uns, die Schülervertretung, besser kennenzulernen.
Das Chaosspiel soll am Mittwoch, den 26.09.18, von 14.00 bis ca. 16.30 Uhr in der Aula des Mariengymnasiums stattfinden.
Ab 16.30 Uhr können euch eure Eltern dann auch abholen oder ihr fahrt mit dem Fahrrad, Bus oder Zug nach der regulären 10. Stunde (16.20 Uhr).
Für das Chaosspiel braucht ihr nichts Besonderes mitzubringen, außer Ausdauer und natürlich ganz viel Spaß! Für Kuchen und Getränke ist gesorgt.

Eure Schülervertretung

Alt trifft Neu

Fahrt der SV nach Rheine

Bericht von Tobias Marx

Wie in jedem Jahr war es auch diesmal wieder soweit: Die alte und die neu gewählte Schülervertretung des Mariengymnasiums begab sich zu einem Gedankenaustausch auf SV-Fahrt. In diesem Jahr ging es in die „Weiße Villa“ in Rheine-Mesum. Projekte wie der Karnevalsball, die Nikolausaktion oder die Sportturniere wurden organisiert und geplant, über Investitionen abgestimmt, Schülerwünsche besprochen, und die Social Media Kanäle wurden gepflegt. Die Aktionen wurden erst in Kleingruppen organisiert und später im Plenum besprochen. Hinzu kam dieses Jahr auch noch die anstehende Verabschiedung von Frau Bosse, welche nach drei Jahren voller Engagement für die Schülerschaft nun durch Frau Kurpiers abgelöst wird. Wir danken ihr an dieser Stelle ganz herzlich für die tolle Betreuung und Unterstützung und freuen uns nun auf Frau Lucas und Frau Kurpiers als neues SV-Lehrerteam!

Alles in allem war die SV Fahrt wieder ein gelungener Abschluss des alten Schuljahrs und ein guter Start ins neue Schuljahr der SV.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Projekte erfahren wollen, folgen Sie uns gerne auf Instagram oder Facebook.
 

Termine

Archiv