Home » Sport » DAS ABZEICHEN NACH DEM SPORTFEST

DAS ABZEICHEN NACH DEM SPORTFEST


80 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 bekommen das Deutsche Sportabzeichen verliehen

Von Julia Koch

Bereits im Juli 2019, beim Sportfest der fünften und sechsten Klassen des Mariengymnasiums, schwitzten sie, um innerhalb ihrer Klassenteams ihr Können in den leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung und Wurf unter Beweis zu stellen. Wer in allen drei Disziplinen mindestens „Bronze“ erreicht hatte, dem „fehlte“ nur noch die schwimmerische Disziplin, um das Deutsche Sportabzeichen zu erlangen. Aus den vier Gruppen Ausdauer – Kraft – Schnelligkeit – Koordination muss nämlich jeweils eine Leistung absolviert werden, wobei der Nachweis der Schwimmfertigkeit Pflicht ist.  Durchgeführt wurde das dafür noch anstehende Ausdauerschwimmen im Rahmen des Schwimmunterrichts in allen Schulklassen, die im auf das Sportfest folgende Winterhalbjahr laut Lehrplan Schwimm-Unterricht hatten.

Die Fachschaft Sport freut sich sehr, den Schülerinnen und Schülern die Urkunden nun mit den anstehenden Zeugnissen überreichen zu dürfen! Über das Abzeichen Gold dürfen sich freuen: Carla Ernst, Tim Püning, Mira Peter, Marlene Vogel, Sofie Blümel, Jonah Schulz, Inken Mikkeline Samlaus, Preethiga Sajeevan und Paula Nennstiehl. Silber erreichten 49, Bronze 21 Schülerinnen und Schüler. Madeline Garder und Alexander Focht bekommen das Deutsche Sportabzeichen bereits zum 6. Mal überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großer Dank gilt dem Stadtsportverband Warendorf für das kostenlose Ausstellen der Urkunden!

Leider muss das diesjährige Sportfest der fünften und sechsten Klassen coronabedingt ausfallen – wir hoffen auf eine Fortsetzung im Jahr 2021!


Termine

Archiv