Home » Posts tagged 'Wettbewerbe'

Tag Archives: Wettbewerbe

Florian ist Schulsieger

Florian Niemerg, 7C

Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen 2017“

Bericht von Gerold Paul

Halligen heißen, wie jeder Schüler weiß, die kleinen, nicht eingedeichten Marschinseln, die sich in der Nordsee befinden. Sicher gehört es zum Allgemeinwissen, dass Hamburg an zwei Bundesländer grenzt. Oder hätte doch nicht jeder Schüler – und Erwachsene – darauf eine Antwort zu geben gewusst? Die meisten der mehr als 300 000 Schülerinnen und Schüler haben sich jedenfalls in diesen und ähnlichen Fragen aus dem Bereich der Geographie genügend ausgekannt, um im diesjährigen Wettbewerb „Diercke Wissen“ weiterzukommen. Der vom Westermann Verlag ausgerichtete, bundesweit größte Schülerwettbewerb beginnt mit einzelnen Klassenentscheiden, danach werden die Schulsieger ermittelt und schließlich die Landessieger, die dann im Bundesfinale gegeneinander antreten.

Florian Niemerg aus der Klasse 7C des Mariengymnasiums hat sich im Klassenentscheid knapp, im Schulwettbewerb deutlich auch gegenüber älteren Schülern durchsetzen können. Insgesamt haben 270 Schüler des Mariengymnasiums an dem Wettbewerb teilgenommen, aus der 7., 9. und der Jahrgangsstufe EF. Als Schulsieger erhielt Florian Niemerg das Recht, am NRW-Landeswettbewerb teilzunehmen, bei dem er den 92. Platz unter 36 500 Schülern errang. Der betreuende Lehrer Thomas Paus beglückwünscht Florian im Namen der Schule für sein großes Interesse und sein beeindruckendes Wissen in der Geographie und wünscht ihm für die zukünftigen Wettbewerbe mindestens eben so viel Erfolg. Der Bundessieger des Wettbewerbs „Diercke Wissen“ wird am 9. Juni in Braunschweig ermittelt.

Moi, je lis en français!

Marienschülerinnen erfolgreich beim Lesewettbewerb in Barentin

Bericht von Gerold Paul

Es ist kein geringer Anreiz für die Schüler der französischen Sprache, dass die Deutsch-Französische Gesellschaft Warendorf sich seit Jahren für den Lesewettbewerb in der Warendorfer Partnerstadt Barentin einsetzt und ihn hervorragend organisiert: Im Zweijahreswechsel fährt man für ein Wochenende einmal nach Warendorf oder nach Barentin, um ohne Notendruck etwas in der Sprache der Gastgeber vorzutragen. In diesem Jahr begleitete Ulrike Meyerhof, Französischlehrerin am Mariengymnasium, eine Gruppe von fünf Schülerinnen nach Barentin. Der Wettbewerb fand am letzten Januarwochenende statt. Jeder Teilnehmer hatte die Aufgabe, einen selbst ausgewählten Text und in der zweiten Runde einen unbekannten Text vorzutragen. Bewertet wurden Aussprache und Intonation, Flüssigkeit und Lebendigkeit des Vortrags. In diesem Jahr kamen Lara Abouzia und Lena Nennstiel zu vorzüglichen Ergebnissen, Lara holte einen zweiten und Lena sogar den ersten Platz. Beide, begeisterte Leserinnen, hatten keine Schwierigkeiten, auch beim Vorlesen zu punkten. Anerkennung bekamen sie dabei von ihren Mitschülerinnen im Publikum, die als Fans eigens mitgereist waren. Im nächsten Jahr heißt es dann wieder in Warendorf: Moi, je lis en français!

Junge Talente in Mathe

20151221-100208.jpg

Diesjährige Gewinner bei der Mathematik-Olympiade

Auch im Schuljahr 2015/16 haben wieder zahlreiche Schüler des Mariengymnasiums an der Schulrunde der Mathematik-Olympiade, einem bundesweiten Mathematik-Wettbewerb, teilgenommen. Die Lösung der Aufgaben erforderte neben mathematischen Fähigkeiten sowie logischem Denken auch ein hohes Maß an Kreativität.

Die besten 10 Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich hierbei für die Regionalrunde, die am 13. November am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium in Telgte stattfand.

Dazu gehörten Stephan Auf der Landwehr (Jahrgangsstufe 8) sowie aus der Jahrgangsstufe 5 die Schülerinnen und Schüler Tio Thoben, Florian Kurek, Moritz Ohnmacht, Lilian Lütke-Laxen, Jana Tabea Braun, Nilay Caymazer, Yannick Bernhardt, Carla van Os und Lukas Bergen.

Von den insgesamt 62 Teilnehmern der Gymnasien des Kreises Warendorf, dem Gymnasium Johanneum (Wadersloh), dem Laurentianum sowie dem Mariengymnasium (Warendorf), der Loburg (Ostbevern), dem Kopernikusgymnasium (Neubeckum), dem Albertus-Magnus-Gymnasium (Beckum) sowie dem Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium (Telgte) konnten fünf Schüler unserer Schule einen der ersten drei Preise erzielen.

Tio Thoben erhielt einen 1. Preis und konnte sich damit für die nächste Runde der 55. Mathematik-Olympiade auf Landesebene qualifizieren, die am 27. Februar 2016 in Dortmund stattfindet.

Einen 2. Preis erhielten die Schülerinnen und Schüler: Florian Kurek, Jana Tabea Braun und einen 3. Preis erhielten Stephan Auf der Landwehr und Carla van Os.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Schöner lesen

[huge_it_gallery id=“14″]
Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs stehen fest

Am Freitagnachmittag ging es am Mariengymnasium nur ums Lesen. Um die richtige Lesetechnik, die überzeugendste Interpretation und natürlich auch um eine gute Textauswahl. Zehn Schülerinnen und Schüler aus fünf sechsten Klassen waren angetreten, um den besten Vorleser auf Schulebene zu ermitteln. Zwei Runden mussten überstanden werden: in der ersten konnten die Teilnehmer aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen, in der zweiten war die Lektüre vorgegeben. Der Jury aus Lehrern des Mariengymnasiums und der SV bestehend fiel die Wahl nicht leicht. Alle Schüler hatten sich gut vorbereitet und gingen mit Elan und Begeisterung ans Werk bzw. Buch. Nach drei Stunden standen die Sieger dann aber fest. Den 3. Platz belegte Mara Dalhues (6E), den 2. Platz Vincent Haberstroh (6C). Maya Lembeck (6D) erreichte die höchste Bewertung und wird so als Siegerin auf Schulebene an den Stadt-, bzw. Kreisentscheiden teilnehmen. Wir drücken fest die Daumen. Natürlich gab es auch Preise für die Gewinner. Die Warendorfer Buchhandlung Ebbeke hat dankenswerterweise neue spannende Lektüre zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen:

Leseförderung an unserer Schule

 

 

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv