Home » Posts tagged 'Englisch'

Tag Archives: Englisch

Kein Brexit am Mariengymnasium

20170929-205703.jpg

Hanna Vincent ist die neue Fremdsprachenassistentin

Bericht von Klaudia Casper

Es ist zwar nicht möglich, den Englischunterricht an unserer Schule nach England zu verlegen, doch man kann ein Teilchen der gar nicht so weit entfernten britischen Inseln nach Warendorf bringen.

So können sich viele Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums auf Hanna Vincent freuen, Studentin an der University of Durham in Großbritannien, die in diesem Halbjahr den Englischunterricht begleitet. Die Fremdsprachenassistentin bereichert die gemeinsamen Stunden mit wertvollen Einsichten in das Alltagsleben und in die Kultur des Vereinigten Königreiches. Und die Schüler haben viele Fragen: angefangen von dem Schulleben und Essgewohnheiten britischer Schüler bis hin zu Fragen über multikulturelle Vielfalt in den Städten.
Hanna Vincent bietet auch individuelle Förderung für begabte Schüler an, etwa bei der Vorbereitung auf Wettbewerbe, wie auch für diejenigen, die etwas mehr Hilfe bei der Erschließung der Geheimnisse der englischen Sprache brauchen. Die „Englische Konversation“-AG nimmt nicht nur die Angst vor den anstehenden Kommunikationsprüfungen, sondern führt auch ein bisschen in die Welt des „Small talk“ in einer Fremdspache ein – eine Fähigkeit, die manche Türen auch im Berufsleben öffnen kann.

Das Mariengymnasium in Warendorf arbeitet seit vielen Jahren mit Fremdsprachenassistenten aus unterschiedlichen europäischen Ländern und den USA zusammen. Mag es noch so viele Unstimmigkeiten in der Politik geben, in unserer Schule ist Europa vereint und die Tür offen.

Englandfahrt

Eltern-/Kindfahrt nach England

Liebe Eltern der Stufen 5 und 6 am Mariengymnasium Warendorf!

Auch im kommenden Jahr besteht für Schüler/-innen der Klassenstufen 5 und 6 (oder älterer Klassen) am Mariengymnasium Warendorf die Gelegenheit, zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und/oder Freunden an einer  viertägigen bis siebentägigen Englandfahrt teilzunehmen. Die Übernachtungen erfolgen in ausgesuchten Gastfamilien in Whitstable und Herne Bay (nahe Canterbury) in Südostengland.

Es werden 2017 mehrere Termine angeboten, zu denen sich Schüler/-innen des Mariengymnasiums und ihre Eltern anmelden können. Besonders die 5- und 7-Tage-Fahrten in den Oster- und Sommerferien oder auch die (erstmalige) reine Londonfahrt mit Unterbringung im Hotel (Herbstferien) dürften von besonderem Interesse sein. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Bus ab Warendorf. Zu den Programmpunkten der Fahrt zählen mehrere Strandbesuche in Kent und ein bis zwei Aufenthalte in LONDON.

Die Fahrt erfolgt unter der Leitung von Herrn Hanns-Joachim Kraus, Englischlehrer am Pascal-Gymnasium Münster.

Sie sind hiermit herzlich eingeladen, am 7. November 2016 um 19. 30 Uhr, Raum 116/117 (Dauer ca. 45 Minuten), in unserer Schule vom Leiter der Fahrt, Herrn Kraus, nähere Informationen zu dieser Fahrt (Programm, Anmeldeformalitäten, Preise usw.) zu erfahren.

Mit freundlichem Gruß

P. Betting (Erprobungsstufenkoordinatorin)

All the world’s a stage

20160126-132447.jpg

Shakespeare-Workshop in der Oberstufe

„Shakespeare muss man nicht sofort verstehen, sondern anpacken und ausprobieren“, lautete John Grants Credo beim ersten Shakespeare-Workshop am Mariengymnasium Warendorf. Unter der Leitung des britischen Dramalehrers der King’s School in Gütersloh setzten 15 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe genau dies am vergangenen Montag in die Tat um.

Angeregt von John Grants motivierenden Methoden und seinen anschaulichen Erklärungen erprobten und experimentierten die Jugendlichen unter anderem mit Inszenierungen von Szenen aus Macbeth. Dabei ließen sie sich trotz der Komplexität auf das ungewohnte Englisch William Shakespeares ein und erweckten so die Worte zum Leben. Nebenbei lernten sie, sich von den indirekten Bühnenanweisungen leiten zu lassen und Shakespeares besonderen Bühnenaufbau für dramatische Auftritte zu nutzen. Zum Abschluss des dreistündigen Workshops brachten die Teilnehmer dann unter großem Lob eindrucksvolle kleine Aufführungen auf die Bühne.

Die englische Sprache erlebten die Jugendlichen an diesem Morgen aber nicht nur als poetische Sprache Shakespeares, sondern auch als eine moderne Verkehrssprache, in der sie sowohl ihre Inszenierungen planten und probten als auch zwischen den Aufführungen wie selbstverständlich kommunizierten. So entstand eine besondere Atmosphäre, die LehrerInnen wie SchülerInnen begeisterte.

20160126-132544.jpg

English is fun

20151109-124205.jpg

Bilingualer Unterricht an unserer Schule

Im Rahmen der Ergänzungsstunden bietet unsere Schule für sprachinteressierte und sprachbegabte Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen ein bilinguales Modul an.
In zwei Unterrichtsstunden pro Woche werden Schülerinnen und Schüler in den Sprachen Englisch und Deutsch insbesondere an das interkulturelle Lernen herangeführt. Die Förderung der kommunikativen Kompetenzen und die kreative Verwendung der Fremdsprache spielen dabei eine zentrale Rolle.

Im Verlaufe des Schuljahres orientiert sich der Unterricht inhaltlich am Alltagsleben als auch an Festen und Gebräuchen – wie z.B. Halloween, Christmas oder dem Valentine’s Day – englischsprachiger Länder, hier vor allem Großbritanniens und den USA. Anhand dieser und weiteren landeskundlicher und historischer Themen sollen die Kinder Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen unserer und der anglophonen Kultur kennenlernen.

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv