Home » Erprobungsstufe » PATEN FÜR DIE FÜNFTKLÄSSLER

PATEN FÜR DIE FÜNFTKLÄSSLER

Erfolgreiche Ausbildung der neuen Klassenpaten

Von Christina Kurpiers und Harald Kayser

Die Herausforderungen, denen die Schülerinnen und Schüler bei einem Wechsel von der Grund- auf eine weiterführende Schule gegenüberstehen, sind enorm. Nahezu alles ist neu und ungewohnt. Ein neues Gebäude, neue Lehrerinnen und Lehrer, neue Unterrichtsfächer und nicht zuletzt auch viele neue Mitschülerinnen und Mitschüler. Daraus ergibt sich ein hohes Maß an Verunsicherungspotential, das es so gut wie möglich aufzufangen gilt. Ein Instrument der „Übergangserleichterung“ sind die Klassenpaten. Sie empfangen und begleiten die Kinder am Kennenlern-Nachmittag und während der gesamten Erprobungsstufe. Dabei sind sie Ansprechpartner für die neuen Fünftklässler, helfen in den ersten Tagen bei der Orientierung im Schulgebäude, stärken sie die Klassengemeinschaft, organisieren sie Klassenfeste und regelmäßige Treffen mit „ihrer“ Klasse. Dabei arbeiten sie eng mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammen und unterstützen diese.

15 Schülerinnen und Schüler der jetzigen Jahrgangsstufe EF haben sich nach den Osterferien für das Amt als Klassenpate beworben. Am vergangenen Dienstagnachmittag wurden sie durch Frau Kurpiers und Herrn Kayser auf ihre kommende Aufgabe vorbereitet und ausgebildet.

Dabei

  • lernten sie verschiedene Spiele mit unterschiedlichen Zielsetzungen („Erstes Kennenlernen“, „Vertrauen aufbauen“, „Gemeinschaft stärken“ usw.) kennen,
  • arbeiteten sie konkrete Ideen für den Klassenpateneinsatz aus,
  • setzten sie sich mit dem Thema des Umgangs und der Lösung von Konflikten auseinander und
  • wuchsen dabei auch als Gruppe zusammen.

Wir freuen uns auf den Einsatz unserer neuen Klassenpaten und wünschen ihnen dabei viel Freude und Erfolg!

Termine

Archiv