Home » Posts tagged 'Karneval'

Tag Archives: Karneval

MARY’S MOVIES

 

Karnevallsball 2019

Bericht von Immanuel Lawong und Gerold Paul

Karneval hat auch am Mariengymnasium Warendorf Tradition. Diesmal hieß das Thema des Karnevalsballs: „Maryʼs Movies“. Die Schülervertretung (SV) führte durch ein abwechslungsreiches Programm, das in der traditionellen Form am Abend vor Altweiberfastnacht stattfand. Es gab viele schöne Kostüme zu sehen, wie beispielsweise ,,Maleficent“, die dunkle Fee aus dem Märchen „Dornröschen“, mit schwarzem Umhang und beeindruckenden Hörnern auf dem Kopf, oder „Pippi Langstrumpf“, die ihre feuerroten Haare in Zöpfen geflochten hatte, die zur Seite hin abstanden. Applaus erhielten auch die Referendare, die als Ärzteteam aus „Maryʼs Anatomy“ auftraten.

(mehr …)

Marys Comic Welt

 

Karnevalsball 2018 des Mariengymnasiums

Bericht von Inga Lucas und Gerold Paul

„Wer heute Abend zuhause bleibt, dem kann nicht geholfen werden!“, wusste der gut gelaunte Obelix alias Dr. Sabine Schöneich, stellvertretende Schulleiterin des Mariengymnasiums, über den von der Schülervertretung ausgerichteten Karnevalsball zu berichten. Sie blieb mit dieser Meinung nicht allein. Andere Figuren aus der Comic Welt waren der Einladung gefolgt: weitere Gallier und Römer, Superhelden und Panzerknacker. Spannung herrschte hinsichtlich des Kostümwettbewerbs: Wer würde als Sieger hervorgehen? Mit anhaltendem Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler die Wahl, die von den als Schlümpfen kostümierten Schülervertretern Fine Kronshage und Jan Voth unter dem Motto „Marys Comic Welt“ durchgeführt wurde. Den lautesten und längsten Applaus und damit den ersten Platz erhielt schließlich Dr. Sabine Schöneich, aber nur knapp vor Luca Götz, die als Maleficent, die dunkle Fee aus dem Märchen „Dornröschen“, im selbst gemachten Kostüm auftrat, mit schwarzem Umhang und beeindruckenden Hörnern über dem Kopf. Den ersten Platz im Gruppenwettbewerb bekamen Justus Rieping, Daniel Thiel, Anne Vrochte und Franka Zelleröhr zugesprochen, die im Kostüm der Suicide Squad erschienen waren. Festlich wurde es, als der Prinz und sein karnevalistisches Gefolge auftraten. Die WaKaGe-Flöckchen führten ihren aktuellen Sessionstanz auf. Prinz Hanns-Jörg Ahmerkamp verriet den Marienschülern: „Ich bin ja Laurentianer. Zu meiner Zeit war eure Schule noch eine reine Mädchenschule. Doch in den großen Pausen haben wir uns mit den Marienschülerinnen getroffen.“ Als der Senat der WaKaGe dann die Dancefloor Challenge zwischen der Karnevalsgesellschaft und der Schule ausrief, war der Karneval unbestreitbar im Mariengymnasium angekommen. Orden gingen an Paul Lietmann und Jan Voth stellvertretend für die gesamte Schülervertretung. Dank ging an alle Beteiligten, an Lukas Dorgeist und Jannik Hausfeld für die Beleuchtung und die Musik und nicht zuletzt an die Eltern, die beim Nähen der fantasievollen Kostüme geholfen haben.

 

Karnevalstradition vom Feinsten

Karnevalsball 2017

Bericht von Gerold Paul

Die fünfte Jahreszeit hat auch am Mariengymnasium Tradition. Sie findet vor allem am Abend vor der Altweiberfastnacht auf dem von der Schülervertretung ausgerichteten Karnevalsball statt. Die Schülervertreter Paul Lietmann und Ansgar Ravensberg, in diesem Jahr bis ins Detail überzeugend als Ghostbusters kostümiert, führten durch ein abwechslungsreiches Programm, das unter dem Motto „Mary goes back to the 80s and 90s“ zahlreiche Narren in die Aula der Schule gelockt hatte. Die Kostüme saßen perfekt. Beim Kostümwettbewerb hatte Antonius Metker als Rubik’s cube die Nase vorn. Zehn Lehrer hatten sich originalgetreu als Figuren aus der Super Mario-Welt verkleidet und erzielten damit in der Gruppenwertung den ersten Platz. Für alle Kostüme gab es viel Applaus. Auch der Prinz, „Prinz Tönnie I., von Architektur und Handball pur“, und sein Gefolge besuchten den Karnevalsball. Bernd Wiese stimmte das Prinzenlied an, die WaKaGe-Hüpfer führten mit ihren goldenen Schirmchen den Sonnentanz auf. Orden wurden an Jan Voth und Ansgar Ravensberg als Vertreter der SV verteilt, die den Ball bestens geplant und organisiert hat. Schließlich rückten Prinz Tönnie I. und sein Gefolge gemeinsam mit den Schülern und Lehrern zur Polonaise aus und steckten alle in der Halle mit der typischen karnevalistischen Hochstimmung an. Immer mehr Gäste strömten herbei, je länger der Abend dauerte, und erlebten Karnevalstradition vom Feinsten.

Cheri Cheri Mary!


Karnevalsball am MGW

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Wer meint, die Zeit der Karottenhosen, Taillengürtel, Puffärmel und Schulterpolster sei längst überschritten, wird sich wundern: Denn die Modedesigner kündigen für diese Saison ein Wiedersehen mit Wham!, David Hasselhoff und Modern Talking an. Wer sich also berufen fühlt, Modern Talking nachzustellen, vielleicht sogar Thomas Anders’ Kette NORA um den Hals zu tragen, sollte den diesjährigen Trend nicht versäumen. Auch in die Schülervertretung des MGW ist Bewegung gekommen: In diesem Jahr heißt das Motto unseres Karnevalsballs: MARY GOES 80S AND 90S. Schluss mit dem 21. Jahrhundert, hinaus in die altmodischen achtziger und neunziger Jahre, die Jugendjahre eurer Eltern und Lehrer! Übt schon einmal den Robot Dance! Die Lehrer werden mit einer starken Truppe im Gruppenkostüm vertreten sein.

Der Vorverkauf läuft! Karten gibt es in den großen Pausen in der Aula des MGW zu kaufen. Wer auf dem Ball im Kostüm erscheint, erhält ein Freigetränk!

Termin:
Mittwoch, 22. Februar 2017

Einlass:

18:00 Uhr

Preise
Vorverkauf:
EUR 3,50 U16
EUR 4,50 Ü16
Abendkasse:
EUR 5,00

P.S.

Liebe Eltern!

Für den Getränkeverkauf werden noch Helfer gesucht. Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer der Schule an Frau Bosse!

Telefon: 02581 633271

Termine

Archiv