Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Verkehr'

Schlagwort-Archive: Verkehr

SICHERE FAHRRÄDER AM MGW

Fahrradkontrolle am Mariengymnasium Warendorf

Von Petra Recker

Am Montag, dem 16.11.2020, führten die Polizeihauptkommissare Theodor Pier und Richard Rauer am Mariengymnasium in den Klassen 5 und 6 eine Fahrradkontrolle durch. Dabei zogen sie zusammen mit Petra Recker, die am MGW für die Verkehrserziehung zuständig ist, eine insgesamt positive Bilanz. Von 75 kontrollierten Fahrrädern wurden bei nur 14 Rädern Mängel festgestellt. Hauptgrund der Beanstandungen waren fehlende Reflektorstreifen an den Rädern oder Speichenreflektoren. Die Polizei Warendorf und das Mariengymnasium wollen mit dieser Aktion auch für das Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ sensibilisieren.

Polizei, Verkehrswacht und ADAC empfehlen zudem für Radfahrer Reflektoren an der Kleidung, Warnwesten oder das Tragen bunter statt dunkler Kleidung. Besonders in der dunklen Jahreszeit trägt dies zusätzlich zur besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr und damit zur Verkehrssicherheit bei.

Laut der polizeilichen Verkehrsunfallstatistik 2019 ereigneten sich im Kreis Warendorf im Jahr 2019 insgesamt 392 Verkehrsunfälle mit Radfahrerbeteiligung, bei denen 3 Radfahrer getötet, 79 schwer und 312 leicht verletzt wurden. Betrachtet man die Verkehrsunfallstatistik im Hinblick auf Kinder unter 14 Jahren verunglückten in dieser Altersklasse von 104 Kindern immerhin die Hälfte mit dem Rad und 17 auf dem Weg zur Schule.

Das ist Grund genug, auch in Zukunft Fahrradkontrollen am MGW zu etablieren und zudem auszuweiten: Ein sicheres Fahrrad, mit einer guten Beleuchtung und Reflektoren, dient der eigenen Sicherheit und rettet Leben.

DECHEMAX MACHT MOBIL

13 Schüler des Mariengymnasiums aus den Klassen 8A und 9A haben erfolgreich an der ersten Runde des Chemiewettbewerbs DECHEMAX teilgenommen!

Bericht von Dr. Sabine Schöneich

Die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen haben in dieser ersten Wettbewerbs-Runde über acht Wochen jede Woche neue Fragen rund um das Thema „Mobilität“ beantwortet. Nun steht fest: Zwölf von ihnen haben alles korrekt beantwortet und dürfen an der zweiten Runde teilnehmen, bei der die Küche zum Labor wird und dort eigenständig Experimente durchgeführt, protokolliert und ausgewertet werden.

Der Wettbewerb beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem dringlichen Problem der zunehmenden Mobilität in Deutschland. Wem sind nicht die folgenden Szenen bekannt? Morgens um 8.00 Uhr wälzen sich bereits die ersten Autolawinen im Schritttempo über die Autobahn, Fahrradfahrer und Fußgänger kämpfen sich durch den Feinstaub in den Städten, Parkplätze sind belegt, und an den Zapfsäulen fluchen viele, weil die Spritpreise schon wieder angestiegen sind. Im Zug ist die Klimaanlage ausgefallen – alle schwitzen. Bestimmt ist die Hitze auf den Klimawandel zurückzuführen, zu dem der Verkehr ebenfalls gehörig beiträgt.

(mehr …)

Termine

Archiv