Home » Informatik » Urkunden und Preise beim Informatik-Biber

Urkunden und Preise beim Informatik-Biber

Erste Preise erhielten Wiebke Bresser, Marie Lönne, Jule Hälker, Charlotte Klein (v. links mit Thorsten Schmolke und Simon Niemann).

Urkunden und Preise für erfolgreiche Marienschüler

Bericht von Thorsten Schmolke

Auch dieses Jahr waren die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums wieder mit Spaß und Erfolg beim Biber-Wettbewerb des Bundeswettbewerbs Informatik dabei. Am größten Informatikwettbewerb haben sich 341 241 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland gemessen. Die zu bewältigenden Aufgaben umfassten Bereiche aus der Algorithmik bis hin zum verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten. Angefangen in der 5. Klasse bis hin zur Q2 konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums am Wettbewerb beweisen und haben dies auch mit Bravour getan, wovon mehrere 1. Plätze in der Oberstufe und bei den Jüngsten in den Jahrgangsstufen 5 und 6 zeugen. Von den 153 erfolgreichen Teilnehmern haben es 47 aufs Treppchen geschafft und können sich über Urkunden und Preise freuen. Auch die Wettbewerbskoordinatorinnen und Koordinatoren, Dr. Rebecca Brebeck, Simon Niemann und Thorsten Schmolke, die die schulische Organisation des Wettbewerbs betreuen, zeigten sich über die Ergebnisse begeistert und freuen sich bereits auf den nächsten Biber-Wettbewerb.

Termine

Archiv