Home » Bläserklasse » MGW „bläst Bezirksregierung den Marsch“

MGW „bläst Bezirksregierung den Marsch“

Mariengymnasium gestaltet Feierstunde der Bezirksregierung

Bericht von Bianca Lietmann

Was für eine Aufregung in der 6B des Mariengymnasiums: Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse wurden von der Bezirksregierung für die musikalische Begleitung einer offiziellen Feierstunde engagiert.

Am 24. April wurden in den Räumen der Bezirksregierung Münster 26 Lehrerinnen und Lehrer für ihren 40-jährigen Schuldienst von Regierungspräsidentin Dorothee Feller geehrt. Mit dabei: die Bläserklasse des MGW. Für ihr erstes Engagement war die Klasse gemeinsam mit ihrem Musiklehrer nach Münster gefahren. Gäste, Lehrer und die Regierungspräsidentin staunten nicht schlecht, als sie den lichtdurchfluteten Raum betraten: 20 Schülerinnen und Schüler spielten unter der Anleitung ihres Lehrers Peter Behrens für sie auf. Saxophon, Tuba, Querflöte, Oboe und weitere Blasinstrumente sowie das taktgebende Schlagzeug hatten die Kinder der 6B fest im Griff. Auch von der etwas speziellen Akustik in dem historischen Gebäude ließ sich die Bläserklasse nicht irritieren. Und so waren Gäste und die Regierungspräsidentin gleichermaßen beeindruckt, als Peter Behrens erklärte, dass alle Schüler ihre Instrumente erst seit rund anderthalb Jahren erlernen. Zudem von Anfang an auch im Orchester. Eine große Herausforderung für Kinder und den Musiklehrer. „Ich bin überaus zufrieden mit dem, was die Schüler hier schon auf die Beine stellen. Und diese Erfolge geben den Kindern auch Motivation und Selbstbewusstsein für andere Schulfächer“, erklärt Peter Behrens.
Die Schüler waren sich einig: Sowas möchten sie öfter machen! Das nächste Engagement kommt nach diesem Erfolg bestimmt.

Foto: Bezirksregierung

Termine

Archiv