Home » Corona » CORONA-VIRUS: AKTUELL

CORONA-VIRUS: AKTUELL

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die neue Schulmail vom 31.08.2020 ist abrufbar unter: Schulministerium/Schulmail.
Folgende Informationen sind dieser Schulmail zu entnehmen:

Mund-Nase-Bedeckung (MNB)

I. Schülerinnen und Schüler

  • Im Unterricht ist das Tragen einer MNB nicht mehr verpflichtend, wenn die Schülerinnen und Schüler einen festen Sitzplatz eingenommen haben.
  • Wenn sich die Schülerinnen und Schüler im Klassenraum während der Unterrichtszeit bewegen (z. B. Gang zur Tafel, Partner- und Gruppenarbeiten), müssen sie auch während der Arbeits- und Präsentationsphasen eine MNB tragen.
  • Wenn die Lehrerinnen und Lehrer durch die Reihen gehen, um sich Arbeitsergebnisse anzusehen oder Materialien auszuteilen, ist das Tragen einer MNB verpflichtend.
  • In der Pause und auf dem Schulhof ist das Tragen einer MNB verpflichtend, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Der Mindestabstand ist ebenfalls erforderlich, wenn die Schülerinnen und Schüler außerhalb ihres Klassenzimmers ihre Pausenmahlzeit zu sich nehmen.
  • In den Pausen ist das Essen und Trinken im Klassenraum am festen Sitzplatz gestattet.
  • Visiere können getragen werden, wenn das Tragen einer MNB aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist (Vorlage eines entsprechenden Attests ist erforderlich). Nach Rücksprache mit der Bezirksregierung am 01.09.2020 ist dann jedoch die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m erforderlich. Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt zur Schulleitung auf.

II. Lehrerinnen und Lehrer

  • Lehrerinnen und Lehrer sowie sonstiges pädagogisches Personal müssen auch im Unterricht eine MNB tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Musikunterricht/KuMuDa/Literatur/Vokalpraktischer Kurs

  • Das Singen in Klassenräumen ist bis zu den Herbstferien untersagt.
  • In ausreichend großen und gut belüfteten Räumen, z.B. in unserer Eingangshalle, kann mit vergrößerten Abstandsregeln gesungen werden.
  • Diese Regelung ist auch auf vergleichbare Angebote anzuwenden.
  • Öffentliche Aufführungen finden bis auf Weiteres nicht statt. Hier können alternative Präsentationsformen Anwendung finden (Aufzeichnungen).

Sportunterricht

  • Der Sportunterricht findet bis zu den Herbstferien in der Regel im Freien statt.
  • Jeweils eine Schülergruppe mit 30 Schülerinnen und Schülern darf in die Halle gehen. Die Sportlehrer sprechen sich im Hinblick auf die Nutzung der Halle ab.
  • In den Phasen der Bewegung ist das Tragen einer MNB nicht vorgesehen.
  • In Unterrichtssituationen, in denen der Körperkontakt nicht vollständig verhindert werden kann (z. B. Helfen und Sichern), ist das Tragen einer MNB erforderlich.
  • Unterrichtseinheiten, die ohne Körperkontakt nicht durchgeführt werden können, sollen zurückgestellt werden (z. B. Ringen und Kämpfen).
  • Schülerinnen und Schüler müssen sich vor und nach dem Sportunterricht gründlich die Hände waschen oder desinfizieren. Dafür ist Zeit einzuplanen.
  • Der Schwimmunterricht ist zurzeit noch nicht möglich. Die Sportlehrer werden die Jahrgangsstufen 6 und 7 in einem entsprechenden Elternbrief informieren, sobald die Hallenbäder für den Sportunterricht geöffnet werden.

Hausaufgabenbetreuung

  • Die Hausaufgabenbetreuung findet regulär statt. In festen Betreuungsgruppen ist das Tragen einer MNB nicht erforderlich, es sei denn, es findet eine Durchmischung der Lerngruppen statt und der Mindestabstand von 1,5 m ist nicht zu gewährleisten.

Cafeteria

  • Die bisher geltenden Regelungen für die Cafeteria gelten auch weiterhin.

Tag der offenen Tür

  • Zurzeit ist noch unklar, in welcher Form der Tag der offenen Tür (ursprgl. Termin 28.11.2020) stattfinden kann. Es werden alternative Konzepte überlegt, die in letzter Instanz auch mit den anderen weiterführenden Schulen und dem Schulträger abzusprechen sind. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es sehr unwahrscheinlich, dass unsere Schülerinnen und Schüler am Samstag, dem 28.11.2020, in die Schule kommen müssen, um an dem Tag der offenen Tür mitzuwirken.

Schulfahrten

Schulmail vom 03.08.2020: Kosten bei Nichtteilnahme an einer Schulfahrt oder Abbruch einer Schulfahrt

Nach Nr. 5.2 der Richtlinien für Schulfahrten ist bei mehrtätigen Veranstaltungen und bei Veranstaltungen, die mit erhöhten finanziellen Belastungen verbunden sind, vor Vertragsabschluss von allen Eltern – auch von Eltern der volljährigen Schülerinnen und Schüler – eine schriftliche, rechtsverbindliche Erklärung einzuholen, dass sie der Teilnahme an der Veranstaltung zustimmen und sich verpflichten, die entstehenden Kosten zu tragen.

Auf dieser Grundlage sind sie nach verbindlicher Anmeldung auch bei Nichtteilnahme an der Schulfahrt oder Abbruch der Schulfahrt – z. B. wegen einer Erkrankung – zur Zahlung der entstandenen notwendigen Kosten verpflichtet. Auf ein Verschulden kommt es nicht an. Die Eltern tragen die Kosten in vollem Umfang. (Schulmail vom 03.08.2020 Auszug)

Vor diesem Hintergrund ist es selbstverständlich, dass wir als Schule vor Vertragsabschluss die Reisekosten – auch im Falle einer möglichen Absage – und die Möglichkeiten der Umsetzung der Hygienevorschriften gründlich prüfen. Natürlich möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern die wichtigen Erfahrungen einer Studienfahrt oder eines Austausches ermöglichen, andererseits muss die Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten im Vordergrund jeglicher Überlegungen stehen. Daher behalten wir uns vor, geplante Fahrten frühzeitig, also bevor Stornierungskosten entstehen können, abzusagen.

Abschließend

Auch wenn die Pflicht des Tragens einer MNB im Unterricht nicht mehr die ganze Zeit erforderlich ist, so ist doch ein Augenmerk darauf zu richten, rücksichtsvoll miteinander umzugehen, d. h. auf Abstände zu achten, Klassen- und Kursräume gut zu lüften und ggf. auch freiwillig eine MNB zu tragen, um Risikogruppen innerhalb der Klasse und der Lehrerschaft zu schützen.

Mit freundlichen Grüßen

Uta Schmitz-Molkewehrum Dr. Sabine Schöneich


Weitere Beiträge zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten

Termine

Archiv