Home » Sport » BEWEGUNG UND SPORT AM TAG DER OFFENEN TÜR

BEWEGUNG UND SPORT AM TAG DER OFFENEN TÜR

Am Mariengymnasium werden auch in diesem Schuljahr wieder Sporthelfer ausgebildet. Am Tag der offenen Tür wird ein Sport-Erlebnis-Angebot für die „ganz kleinen Gäste“ angeboten.

Bericht von Thorben Mertins

Nach mehreren Übungsphasen biegt die Sporthelferausbildung der 23 sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1 in die Zielgerade ein. Die ersten Lehrproben werden momentan in Gruppen durchgeführt; das eigene Auftreten vor der Sportgruppe als Übungsleiter wird analysiert und reflektiert, um die Jugendlichen in ihrem Entwicklungsprozess zu unterstützen. Jedoch werden die Schülerinnen und Schülern nicht nur für spätere Aufgaben in Schule oder Verein ausgebildet. Schon jetzt fällt ihnen im Schulalltag die Aufgabe zu, jüngere Mitschüler am Mariengymnasium für Bewegung und Sport zu begeistern. So unterstützen die Sporthelfer aus der Oberstufe bereits jetzt die Lehrkräfte in der Übermittagsbetreuung oder motivieren die Schülerinnen und Schüler in den großen Pausen. Beim Tag der offenen Tür am Mariengymnasium, am Samstag, dem 1. Dezember, werden die Sporthelfer sogar ein sportliches Programm für die „ganz Kleinen“ in der Turnhalle anbieten. Während die Eltern und die älteren Geschwister die Schule genauer unter die Lupe nehmen können, sind die kleineren Geschwister herzlich eingeladen unter Aufsicht der Sporthelfer und eines betreuenden Lehrers an Gerätelandschaften zu „sporteln“. Die Sporthelfer freuen sich über jeden Besucher und geben gerne Informationen und Einblicke in die aktuelle Ausbildung und das Konzept der Sporthelfer am Mariengymnasium.

Termine

Archiv